• Grosse Selbstverantwortung

Grosse Selbstverantwortung

14.06.2019

Welches ist der beste Zeitpunkt, Öl zu kaufen? Lassen wir die Erneuerung des Umschwungs vom Gärtner vornehmen oder legen wir selber Hand an? Reicht das Geld, um die geplante energetische Sanierung der Gebäudehülle noch im laufenden Jahr umzusetzen, oder muss dieses Projekt noch etwas verschoben werden? Und: Sind wir derzeit genügend liquide, die in die Jahre gekommene Waschmaschine zu ersetzen, um dadurch auf den ökologisch neuen Stand zu gelangen?

Es sind solche Fragen, mit denen sich Hauseigentümerinnen und -eigentümer regelmässig befassen, – Fragen, welche die Mieterschaft kaum kümmern. Trotzdem (ich sage sogar deswegen) sind Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer tendenziell zufriedener mit ihrer Wohnsituation als Mieterinnen und Mieter. Dies ist eine der zahlreichen spannenden Erkenntnisse der Wohntraum-Studie 2018/19 (siehe Artikel unten).

Einerseits verfügen Eigentümerinnen und Eigentümer über Verhandlungsspielraum bei der Höhe der Hypothekarzinsen, andererseits haben sie mehr Transparenz in Bezug auf die eigenen Ausgaben und Investitionen. Wohnen im Eigenheim bringt also ohne Zweifel mehr Selbstbestimmung.

Hauseigentümerinnen und -eigentümer übernehmen im Gegenzug aber auch grosse Selbstverantwortung. Es wird Zeit, dass dies in der Öffentlichkeit besser erkannt wird. Dies zu erreichen, ist eine der Aufgaben des HEV Baselland